Transport


Wir garantieren das zuverlässige Gestellen des Laderaums auf innerdeutschen Relationen und bei Transporten ins benachbarte Ausland
  • mit unserem eigenen Fuhrpark und
  • geschulten Fahrern,
  • Fuhrpark der neuesten Fahrzeuggeneration,
  • hochmodernen Aufliegern mit Ladungssicherungszertifikat nach DIN EN 12642 (Code XL),
  • großen Kapazitäten durch Zusammenarbeit mit Subunternehmen,
  • emissionsfreundlichen, leistungsstarken LKWs
  • großen Ladekapazitäten,
  • modernster Sicherheitstechnik,
  • GPS-Systemen.

Fuhrpark der neuesten Fahrzeuggeneration

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017).
Hinweis: Die ADSp 2017 weichen in Ziffer 23 hinsichtlich des Haftungshöchstbetrages für Güterschäden (§ 431 HGB) vom Gesetz ab, indem sie die Haftung bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung und bei unbekanntem Schadenort auf 2 SZR/kg und im Übrigen die Regelhaftung von 8,33 SZR/kg zusätzlich auf EUR 1,25 Millionen je Schadenfall sowie EUR 2,5 Millionen je Schadenereignis, mindestens aber 2 SZR/kg beschränken.